Krabbelgruppen

Um Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen oder einfach nur zum "Ratschen" treffen sich viele Mütter mit ihren Babys und Kindern in sog. "Mutter-Kind-Gruppen" oder "Krabbelgruppen". Selbstverständlich stehen vor allem die "Jüngsten" im Mittelpunkt, ist es doch oft das erste Mal, dass die Kinder gemeinsam spielen, basteln, Erzählungen zuhören oder gemeinsam singen und vieles mehr.. erleben,   und somit gemeinsames Miteinander erfahren.

 

Dankenswerterweise stellen die Kirchen die Räumlichkeiten für diese Gruppen zur Verfügung.

 

Wie erwähnt, werden die "Mutter-Kind-Gruppen" nicht von öffentlichen oder kirchlichen Institutionen organisert, sondern beruhen auf Privatinitiative; lediglich die Räume werden von den Kirchenverwaltungen zur Verfügung gestellt.

 

Wir haben hier die derzeit bekannten und aktuellen Termine veröffentlicht.

 

Für weitere Informationen und bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Kirchenverwaltungen bzw. Pfarrämter.

zum Seitenanfang