Soziales

Der Umgang mit den schwächeren, sozial benachteiligten, kranken und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zeichnet den Wert einer Gesellschaft und das gedeihliche Miteinander in unserem Leben aus.

 

Die unter der Verwaltung der Stadt Nördlingen stehenden Vereinigten Wohltätigkeitsstiftungen Nördlingen haben bis zum Jahr 2007 das Stiftungskrankenhaus in eigener Trägerschaft betrieben. Dabei wurden in den 80er und 90er Jahren sehr hohe Summen investiert, um die Krankenversorgung auf dem modernsten Stand der Medizintechnik zu halten und somit attraktive Einrichtungen zu schaffen. Darüber hinaus haben die Vereinigten Wohltätigkeitsstiftungen durch den Neubau und die Sanierung des Pflegezentrums Bürgerheim einen wichtigen Beitrag geleistet, um unseren älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Gelegenheit zu geben, inmitten der Altstadt einen geruhsamen und betreuten Wohnort zu haben.

 

Beide Einrichtungen, das Stiftungskrankenhaus und das Bürgerheim wurden im Jahr 2008 Teil des gemeinsamen Kommunalunternehmens Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime (gKU).

 

Weitere Senioreneinrichtungen, Behinderteneinrichtungen, aber auch vor allem viele Selbst-hilfegruppen oder die kirchlichen Hilfsdienste stellen sicher, dass jederzeit ein attraktives Angebot für Notfälle und schwierige Lebenssituationen vorhanden ist.

 

zum Seitenanfang