Hervorragende Ergebnisse: Nördlinger Musiker beim Verbandsentscheid des Solo-Duo-Wettbewerbs in Buchloe sehr erfolgreich



Nachdem sich 5 Jungmusiker/innen der Knaben- und Stadtkapelle sowie der Jungen Stadtkapelle Nördlingen für den Solo-Duo-Wettbewerb „Concertino 2017“ qualifiziert haben, stand nun in Buchloe die Entscheidung an. Insgesamt waren es 147 Solo- und Duovorträge, die von den qualifizierten Juroren bewertet wurden.

 

In der Altersstufe 2 trat das Saxophon-Duo der Jungen Stadtkapelle mit Antonia Engert und Marie Gaag an und erspielte sich 88 von 100 möglichen Punkten.

 

Der Trompetenschüler der Knabenkapelle Jakob Bühlmeier trat in der gleichen Altersstufe an und erhielt 95 Punkte. Andre Schneider, ebenfalls Trompeter und Mitglied der Knabenkapelle, vertrat die Altersstufe 3 und wurde mit 96 Punkten auch Verbandssieger.

 

Die Saxophonistin Emma Wörle (Stadtkapelle) erhielt 94 Punkte. Dies war zugleich auch der beste Vortag in der Altersstufe 4. Alle Solo-Vorträge begleitete Cathy Smith sehr gekonnt und einfühlsam am Flügel.

 

Da alle Beiträge ab 93 Punkte zur nächsten Runde weitergeleitet werden, freuen sich Jakob Bühlmeier, Andre Schneider und Emma Wörle schon auf den bayrischen Landesentscheid, der am 25. März in der Musikhochschule in Würzburg ausgetragen wird. Diese Freude teilen sich auch die Fachlehrer Hartmut Betz (Saxophon) und Armin Schneider (Trompete) sowie Stadtmusikdirektor Georg Winkler.

 

 

Unser Bild zeigt (v. l. n. r.) Emma Wörle, Andre Schneider, Jakob Bühlmeier, Antonia Engert und Marie Gaag.

__________

Bild: Georg Winkler

 


zum Seitenanfang