Knabenkapelle spielt vor Touristikern aus der ganzen Welt



Rund 1.200 Touristikfachleute aus ca. 45 Ländern haben sich in Nürnberg zum Germany Travel Mart getroffen, der von der Deutschen Zentrale für Tourismus ausgerichtet wurde. Die Knabenkapelle Nördlingen hatte die Ehre, an der Eröffnungsveranstaltung vor dem Opernhaus in Nürnberg mitzuwirken. Mit Trachtenkapellen aus den anderen Regierungsbezirken Bayerns boten die Buben aus Nördlingen unter Leitung von Stadtmusikdirektor Georg Winkler mit ihren Uniformen ein viel beachtetes Fotomotiv für die Touristiker aus aller Welt. Nach der offiziellen Eröffnung der Tourismusmesse folgte ein Umzug durch die Nürnberger Altstadt vom Opernhaus zum Germanischen Nationalmuseum. Der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben Bernhard Joachim zeigte sich vom Auftreten der Knabenkapelle als Botschafter Schwabens bei der Eröffnungsveranstaltung sehr beeindruckt.

 

Unser Bild zeigt die Knabenkapelle vor dem Germanischen Nationalmuseum.

 

__________

Vor der Knabenkapelle (v. l. n. r.): Peter Schiele, Erik Siemen (Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e. V.), Stadtmusikdirektor Georg Winkler, Bernhard Joachim (Geschäftsführer TV A /BS), Stefan Appel (TV A/BS), David Wittner.

Foto: Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e. V.


zum Seitenanfang